Brillen-Zusatzversicherung

Der ideale Schutz für Brillen- und Kontaktlinsenträger

Optimieren Sie Ihren Gesundheitsschutz!
Brillen-Zusatzversicherung Brillen-Zusatzversicherung
Ab
2,73€
im Monat*
Brillen-Zusatzversicherungen

Neue Brille zum Nulltarif

Mit einer Brillen-Zusatzversicherung erhalten Sie auch nach dem Wegfall der Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen Sehhilfen wie Brillen oder Kontaktlinsen zum Nulltarif.

Prüfen Sie die vorteilhaften Leistungen rund um Ihre Seh-Gesundheit. Experten informieren Sie gerne und finden mit Ihnen den perfekten Tarif. Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Vergleich an und sparen Sie mehrere hundert Euro.

  • Brillen und Kontaktlinsen
    Lassen Sie sich Ihre Sehhilfe bezuschussen
  • Bis 100% Kostenübernahme
    Entlastung für Ihren Geldbeutel
  • Kostenlose Experten-Beratung
    Lassen Sie sich durch einen Experten beraten
&
&
Garantierte Datenschutz-Sicherheit
Ihre Informationen werden sicher übertragen und 100% datenschutzkonform behandelt.

Diese Versicherungen können sich im Vergleich von Experten befinden:

Anbieter von Brillen-Zusatzversicherung

Ideale Ergänzung zur gesetzlichen Krankenkasse

Die letzten Gesundheitsreformen haben ihre Spuren hinterlassen. Als gesetzlich Versicherter müssen Sie aber nicht auf die besseren Leistungen einer privaten Krankenversicherung verzichten. Mit einer Brillen-Zusatzversicherung können Sie die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung aufstocken.

Vergleichen Sie jetzt die Tarife unterschiedlicher Anbieter und wählen Sie die passende Kombination für sich aus. Natürlich befinden sich auch Testsieger im kostenlosen Vergleich.

Krankenkassen zahlen nicht für Brillen

Die gesetzliche Krankenversicherung kommt nur noch in Ausnahmefällen für Sehhilfen auf. Früher wurden noch viele Kosten, zum Beispiel für Brillengläser, von der Krankenkasse übernommen. So mussten Versicherte nur noch Brillenfassungen und andere Extras selbst zahlen.

Heute zahlt die Krankenkasse nur noch, wenn es sich um Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren handelt, wenn eine schwere Sehstörung vorliegt oder wenn die Brille zur Behandlung einer bestimmten Erkrankung nötig ist. Die meisten erwachsenen Brillenträger müssen die hohen Kosten für Brillen oder Kontaktlinsen also selbst tragen.

Bruch, Verlust, neue Brille: Zusatzversicherung fängt Kosten auf

Eine Brillen-Zusatzversicherung kann die Kosten für Sehhilfen teilweise oder sogar komplett auffangen. Wenn Versicherte ihre Brille verlieren, sie zu Bruch geht oder sogar geklaut wird, erstattet die Brillen-Zusatzversicherung die entstandenen Kosten. Gleiches gilt, wenn sie repariert werden muss. Und auch wenn die Brille nicht beschädigt wurde, kommt die Versicherung in der Regel alle zwei bis drei Jahre für eine neue Sehhilfe auf.

Damit sich die Versicherung lohnt, sollte sie auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse des Versicherten zugeschnitten sein. Vereinbarte Vertragsbedingungen und die Beitragshöhe sind entscheidend. Wie hoch die Erstattungen ausfallen, ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Manche ersetzen die ehemaligen Kassenleistungen, andere zahlen auch darüber hinaus. Für gewöhnlich wird zuvor festgelegt, wie hoch der Zuschuss für eine neue Brille ist. Mehrere hundert Euro stehen den meisten Versicherten zur Verfügung. Je nach Tarif sind sogar teure Gleitsichtbrillen möglich.

Wichtig: Wer sich für eine Police interessiert, sollte Kosten und Leistungen genau prüfen. Bei teuren Policen mit zu wenig Leistung kann es passieren, dass der Versicherte mehr zahlt, als für den Erwerb einer neuen Brille nötig wäre.

Spartipp: Je früher die Brillen-Zusatzversicherung abgeschlossen wird, desto günstiger ist sie meist auch. Denn Antragsteller mit Sehschwäche müssen mit höheren Beiträgen rechnen. Je weniger relevante Vorerkrankungen es gibt, desto günstiger ist die Versicherung. Ein frühzeitiger Abschluss kann sich also lohnen.


Bewertung 4,9 von 5
Dank der Versicherung erhalte ich günstig alle zwei Jahre eine neue Brille. So kann ich immer scharf sehen und bleibe optisch voll im Trend.
Martin H., Augsburg

Bewertung 5 von 5
Zum kleinen Preis kann ich mich optimal für Zusatzleistungen absichern. Kleiner Beitrag - große Leistung. Das gefällt mir!
Nina K., Güstrow

Preisbeispiel

*Der Allianz-Tarif "AmbulantPlus02" bietet einem 20-jährigen Versicherungsnehmer (m/w) 100% Übernahme des Rechnungsbetrags für Sehhilfen bis zu einer Obergrenze von max. 150 € in zwei Jahren für 2,73 € monatlich. Stand: 05/2017